Coaching mit der ITOREX Methode

Coaching mit der ITOREX Methode

Sieben Prinzipien zur Verbesserung der Zusammenarbeit
in IT-Organisationen und -Projekten

Coaching mit der ITOREX MethodeScope Management

Auftragsklärung (Ziele, Unterziele, Laufzeit und Konditionen abstimmen)

Coaching mit der ITOREX MethodeAnalysis

Ausführliche Beobachtung  und Festhalten der Situation

Coaching mit der ITOREX MethodeClarification

Klärung des Wahrgenommenen aus der Beobachtung in Einzelgesprächen

Coaching mit der ITOREX MethodeMediation

Vermittlung zwischen den beteiligten Personen oder Einheiten, falls erforderlich

Coaching mit der ITOREX MethodeArrangements

Vereinbarung von zukünftigen Handlungsmaßnahmen

Coaching mit der ITOREX MethodeExecution

Durchführung der vereinbarten Handlungsmaßnahmen durch die Beteiligten

Coaching mit der ITOREX MethodeMonitoring

Messen des Ergebnisses, Abgleichen mit den Zielen, ggfs. Vereinbarung weiterer Maßnahmen

Drei häufig gestellte Fragen

Was zeichnet die ITOREX-Methode aus?

  • Strukturiertes, iteratives Vorgehensmodell
  • Ergebnisse der Vorphase werden für die nächste Phase verwendet.
  • Intensive Analyse/Beobachtung und Klärung vor der Vermittlung und Umsetzung
  • Messbarkeit des Gesamtergebnisses
  • Die Methode wirkt nachhaltig

Was ist Ihr Nutzen?

  • Spezialisierung auf IT-Organisationen und -Projekte
  • Proaktives Projekt- und Konfliktcoaching, welches nachhaltig wirkt.
  • Projekte werden effizient und gemeinsam gesteuert
  • IT und Fachbereich verstehen sich als Einheit
  • Verkürzung der Projektlaufzeit
  • Nachhaltige Verbesserung in der Zusammenarbeit und in den Ergebnissen zukünftiger Projekte
  • Rechtzeitige Abstimmung zwischen IT und Fachbereich vor der Umsetzung
  • Einsparpotential der Konfliktkosten von bis zu 25 %
  •  

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen Methoden?

Der Unterschied zu herkömmlichen Methoden ist

Fragen Sie noch heute an